Verschiedene Trainerwechsel

31.03.2017

Die GCK/ZSC Lions Nachwuchs AG gibt folgende Trainermutationen im Hinblick auf die Saison 2017/2018 bekannt:

Elite A GCK Lions
Von der Elite B des EHC Bülach stösst Dario Kostovic zur Lions-Organisation – als Assistenztrainer von Manuele Celio in der Elite A. Als Spieler absolvierte Kostovic 2009/2010, als er von Lugano ausgeliehen worden war, 29 Partien für die ZSC Lions.

Elite B ZSC Lions
Paul Berri wechselt, nach sechs erfolgreichen Jahren als Headcoch der ZSC Lions Novizen Elite, neu zu der ZSC Lions Elite B-Mannschaft. Er wird dort vom langjährigen ZSC Lions-Spieler Reto Stirnimann (1999 bis 2007) unterstützt. Real Raemy kehrt nach zwei Jahren als Elite B-Trainer zurück nach Fribourg, wo er sich beruflich verändern wird.

Novizen Elite ZSC Lions
Henryk Gruth steht nächste Saison wieder an der Bande und übernimmt als Headcoach die Novizen Elite-Mannschaft der ZSC Lions. Gruth fungiert weiterhin als Ausbildungschef und ist in dieser Funktion für die Ausbildung unserer Trainer verantwortlich.

Mini GCK Lions
Hier stehen wir kurz vor Abschluss der Verhandlungen und werden informieren, sobald der Vertrag unterschrieben ist. Der bisherige Headcoach Kevin Parada verlässt die GCK/ZSC Lions nach sechs Jahren und wird Profitrainer bei den Rapperswil-Jona Lakers.

Erfassung GCK Lions
Mike Sutter wird neu die gesamte Erfassung der GCK Lions organisieren. Er führte in den letzten Jahren, zusammen mit Kevin Parada, die Mini Stufe und war verantwortlich für die Bambinis der GCK Lions.

Wir bedanken uns im Namen der Spieler, Eltern und der gesamten Lions-Organisation bei den scheidenden Trainern Real Raemy und Kevin Parada für ihre sehr gute Arbeit, die sie in den letzten Jahren hier leisteten. Für die Zukunft wünschen wir ihnen alles Gute an der neuen Wirkungsstätte!

Natürlich heissen wir auch Dario Kostovic sowie Reto Stirnimann herzlich willkommen in der Lions-Pyramide und wünschen den beiden viel Erfolg!

Mit sportlichen Grüssen 

Richi Jost
Sportchef GCK/ZSC Lions